Behandlungsablauf.
Systematisch auf Sie abgestimmt

Jeder Behandlungsplan beruht auf einer systematischen Analyse Ihrer Bedürfnisse. Dabei ist es immer unser Ziel, Sie so sanft, effizient und schmerzfrei wie möglich in die Erhaltungsphase zu führen, in der wir Sie dann hoffentlich als regelmässigen Dentalhygiene-Gast begrüssen dürfen.


Anamnese, Befund und Diagnose

Am Anfang jeder Therapie befragen wir Sie ausführlich zu Ihrer Krankengeschichte und Ihren Wünschen. Nach gründlicher und sorgfältiger Untersuchung nehmen wir uns die nötige Zeit, Ihnen den Befund zu erörtern und unsere Therapiemöglichkeiten Ihren Bedürfnissen gegenüber zu stellen. Sind keine Massnahmen erforderlich, schicken wir Sie guten Gewissens zur Dentalhygiene. Siehe Erhaltungsphase.


Hygienephase

Zur Hygienephase gehören die gründliche Zahnreinigung und ausführliche Anleitungen zur Mundhygiene, etwa um Entzündungen von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat zu heilen. Auch die Behandlung von Karies (Flicken von Löchern), Wurzelbehandlungen, und Entfernung von nicht erhaltungswürdigen Zähnen sind Teil der Hygienephase.


Chirurgische Phase

Dazu gehören chirurgische Eingriffe am Zahnfleisch, Einsetzen von Implantaten oder aufwändigere Zahnextraktionen. Bei Patienten, die von einem anderen Zahnarzt für einen chirurgischen Eingriff überwiesen wurden, gehen wir davon aus, dass die Hygienephase bereits durchlaufen wurde.


Rekonstruktive Phase

In der rekonstruktiven Phase ersetzen wir bei Bedarf Zähne, fertigen Kronen oder Veneers an, führen Funktionstests durch und nehmen den abschliessenden Feinschliff vor.


Erhaltungsphase

Sind alle erforderlichen Behandlungsmassnahmen zu Ihrer vollen Zufriedenheit abgeschlossen, empfangen wir Sie gerne nach definierten Intervallen und vorgängiger Absprache zur Dentalhygiene, zu so genannten Recall-Sitzungen.